Veranstaltungen

Lehnitzer Gespräch
09.08. Sonntag | 15:00
Friedrich-Wolf-Gedenkstätte
Alter Kiefernweg 5
16515 Lehnitz
(03301) 52 44 80

Christoph Dieckmann

Chronist deutscher Lebenswelten
Moderation: Paul Werner Wagner

Christoph Dieckmann schreibt seit 1990 als Redakteur und Autor für die Wochenzeitung DIE ZEIT. Dabei schaut er immer wieder „dem Volk aufs Maul“. Dem Globalisierungs-Wahn begegnet er mit einem Glücksverlangen: Heimat. Die Parolen der großen Politik erprobt er in den Provinzen, wo das Volk lebt, dem wir alle angehören. Dieckmann deutet Gegenwart als Herkunft aus Europas „Leitkulturen“ Nationalismus und Krieg.

Der Pastorensohn, Jahrgang 1956, wuchs in Dingelstedt und Sangerhausen auf, studierte am Theologischen Seminar Leipzig und Evangelischen Sprachenkonvikt Berlin. Er arbeitete als Vikar, Medienreferent und Publizist. Für seine journalistische und publizistische Arbeit erhielt er bedeutende Preise, wie Theodor-Wolff-Preis, Egon-Erwin-Kisch-Preis und Johann-Heinrich-Merck-Preis.

Buchcover: Christoph Dieckmann