Veranstaltungen

Frühlingsfest
25.05. Samstag | 14:00

Frühlingsfest

Stargast Gregor Gysi im Gespräch mit Paul Werner Wagner

Der Garten der Friedrich-Wolf-Gedenkstätte hat als Traditionsort des Frühlingsfestes schon einige Prominenz gesehen und viele Besucher, die immer wieder gerne die Atmosphäre genießen und sich auf gute Unterhaltung und Musik freuen. Gregor Gysi hat uns den einzigen raren Platz zur besten Open Air-Zeit reserviert, so dass sich alle auf ein Gespräch mit klaren Positionen, Humor und leichtfüßiger Ironie freuen können. Begleitet wird der Nachmittag mit der Musik des Duos Keys 'n' Drums – Andreas Oehme meets Dag Tjaden, das sich zu unserer Freude vor kurzem in unserer Nähe zu groovendem Jazz von Boogie, Blues und Balladen zusammengetan hat. Für die Bewirtung sorgt wieder Horst Niebel mit seinem Team vom Schweizerhaus. Die Friedrich-Wolf-Gesellschaft sucht den Kuchen aus und versorgt am Bücherstand mit geistiger Nahrung.

Programm    
14:00 Uhr   
Eröffnung mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Brätel vom Grill, Bier und Wein und Musik zum Ankommen

14:45 Uhr   
Begrüßung durch Paul Werner Wagner, Vorsitzender der Friedrich-Wolf-Gesellschaft

15:00 Uhr   
Gespräch Gregor Gysi und Paul Werner Wagner

16.00 Uhr   
Duo KEYS ‘N‘ DRUMS – es darf geklatscht, geschnippt und getanzt werden.
Zeit für Gespräche und Führung durch das Haus von Else und Friedrich Wolf

Foto: ©Privatarchiv der Familie Wolf
Frühlingsfest in Lehnitz
Lehnitzer Lesung und Gespräch
09.06. Sonntag | 15:00
Friedrich-Wolf-Gedenkstätte
Alter Kiefernweg 5
16515 Lehnitz
(03301) 52 44 80

He, du Glückliche

29 Lebensgeschichten
Autorinnen Monika Stenzel und Ulrike Jackwerth im Gespräch mit Paul Werner Wagner

Fast vierzig Jahre nach dem bahnbrechenden Interview-Buch  Guten Morgen, du Schöne von Maxie Wander befragten die Autorinnen Monika Stenzel und Ulrike Jackwerth ostdeutsche Großmütter, Töchter und Enkelinnen, wie sie heute ihr Leben meistern, was sie glücklich macht, was Heimat für sie bedeutet. Wie haben sie die umwälzenden gesellschaftlichen Veränderungen nach 1989 erlebt, wie sich in der „westlichen Rea­lität“ zurechtgefunden? Und was bedeuten die gesellschaftlichen und biografischen Umbrüche für die nachfolgende Generation? Mitteldeutscher Verlag

In spannenden, unterhaltsamen und oftmals berührenden Porträts werden die Frauen und ihre Geschichten vorgestellt, kann man Anteil nehmen an ihren Erfahrungen und Erlebnissen.  Mitteldeutscher Verlag

„Es sind Erzählungen, die Bekanntschaften gleichen, Begegnungen, die einen streifen und manchmal auch mitten ins Herz treffen.“ John von Düffel

Stenzel, M. und Jackwerth, U.: He, du Glückliche!: 29 Lebensgeschichten, Mitteldeutscher Verlag, 2018, ISBN 978-3-96311-025-2
Buchcover-He-Du-Glueckliche